Login / Register 0 items | $0.00 New @ KVR

The software synth "Waverazor" has a lot more to offer than a German-speaking or Klingon user interface: Each section of a waveform can receive individual modulations. This patented concept is not only unique, but also delivers unique results. We talked to the inventor and developer Rob Rampley about how it works and how it came about. So if you are looking for refreshing new sounds, you should definitely try the Waverazor. There is also a free trial version.

Der Software-Synth "Waverazor" hat noch sehr viel mehr zu bieten, als eine deutschsprachige oder klingonische Bedienoberfläche: Jeder Abschnitt einer Wellenform kann individuelle Modulationen erhalten. Dieses patentierte Konzept ist nicht nur einzigartig, sondern liefert auch einzigartige Ergebnisse. Wir sprachen mit dem Erfinder und Entwickler Rob Rampley über die Funktionsweise und Entstehungsgeschichte. Wer also auf der Suche ist nach erfrischend neuen Sounds, sollte unbedingt den Waverazor antesten. Es gibt auch eine kostenlose Trial-Version.

Devs, Prods & Tags: Media OverkillWaverazor